Was sind die Werke Jesu?

Wenn ich das Wirken Jesu auf dieser Erde in einem Satz zusammenfassen würde, dann würde ich sagen: Jesus lehrte, predigte und heilte. Diese Reihenfolge der Werke Jesu finden wir auch im Matthäusevangelium 4, 23:

«Und er zog umher in ganz Galiläa, lehrte in ihren Synagogen und predigte das Evangelium von dem Reich und heilte alle Krankheiten und alle Gebrechen im Volk.«

Diese Reihenfolge kommt auch im Matthäusevangelium 9, 35 zum Tragen:

«Und Jesus zog umher in alle Städte und Dörfer, lehrte in ihren Synagogen und predigte das Evangelium von dem Reich und heilte alle Krankheiten und alle Gebrechen.«

Wieso ist diese Reihenfolge so wichtig? Es gibt Christen, die zu sehr auf die Sensation aus sind und nur Zeichen, Wunder und Heilungen hervorbringen wollen. Ich habe eigentlich nichts gegen solche Manifestationen, doch sie müssen in der Ausgewogenheit von Lehre und Predigt stehen. Manchmal steht eine Heilung in einem Gespräch mit einem Menschen an erster Stelle, doch dann muss je nach Situation gelehrt oder gepredigt werden.

Petrus hat das Wirken von Jesus in einer Rede wie folgt zusammengefasst:

»wie Gott Jesus von Nazareth gesalbt hat mit Heiligem Geist und Kraft; der ist umhergezogen und hat Gutes getan und alle gesund gemacht, die in der Gewalt des Teufels waren, denn Gott war mit ihm.« Apostelgeschichte 10, 38

Einmal wollte ich die Stelle finden, wo Jesus sagte, dass er nur das sagt, was er vom Vater hört. Irgendwo musste doch diese Stelle sein. Zu meiner Überraschung hat das Jesus aber mehrere Male gesagt. Die folgende Bibelstelle ist eine davon:

»Da sprach Jesus zu ihnen: Wenn ihr den Menschensohn erhöhen werdet, dann werdet ihr erkennen, dass ich es bin und nichts von mir aus tue, sondern, wie mich der Vater gelehrt hat, so rede ich.« Johannes 8, 28

Jesus hat uns den Auftrag gegeben, die gleichen Werke zu tun wie Er und dann noch grössere:

»Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wer an mich glaubt, der wird die Werke auch tun, die ich tue, und wird größere als diese tun; denn ich gehe zum Vater.« Johannes 14, 12

Was sollen wir tun? Lehren, predigen und heilen. Bei allem dem, reden was wir vom Vater gehört haben und machen was wir den Vater machen gesehen haben.

So können Sie Gottes Stimme hören.

Teile den Inhalt mit anderen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert