Bleibe schuldenfrei

Geschafft! Mit dieser Strategie kommen wir zum letzten Punkt: Bleibe schuldenfrei. Wenn Du diesen Punkt nicht einhältst, geht es für Dich direkt wieder auf das Startfeld.

Schuldenfrei! Wie weiter?

Jetzt wo Du schuldenfrei bist, bleibe es auch. Wenn Du die verschiedenen Strategien umgesetzt hast, wird Dir sicher zusätzliches Geld zur Verfügung stehen. Jetzt ist die Zeit, um für die Zukunft zu planen. Du hast bereits CHF 1‘000.00 als Ersparnis auf der Seite. Nun erhöhe diesen Betrag auf den Bedarf von drei bis sechs Monaten. Dieses Geld kannst Du benutzen, wenn ein Notfall eintrifft. Jetzt kannst Du auch für eine grössere Anschaffung oder Ferien Geld auf die Seite legen. Unterstütze eine Familie oder eine Organisation. Investiere auch Geld für Deine Zukunft.

Teile den Inhalt mit anderen

Zahlen Sie Ihre Hypothek zurück

Strategie Nr. 8 müssen Sie nur beachten, wenn Sie eine Hypothek auf Ihrem Haus haben.

Mehr dazu auf meinem neuen Blog.

Mein neuer Blog finden Sie unter blog.ursstaedeli.ch

Teile den Inhalt mit anderen

Sorgen Sie für zusätzliche Einkünfte

Mit der Strategie Nr. 7 kommen Sie zu zusätzlichen liquiden Mitteln, also zu Geld. –

Schulden können Sie auch zurückzahlen, wenn Sie ein zusätzliches Einkommen schaffen. Dieser Tipp ist so einfach, dass man ihn fast übersieht. Lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf. Ich gebe Ihnen hier ein paar Gedankenanstösse.

Mehr Lohn oder Gratifikation

Verschiedene Arten von Nebenjob

Zusatzeinkommen vor Ihrer Nase

Den vollständigen Post finden Sie auf meinem neuen Blog.

Mein neuer Blog finden Sie unter blog.ursstaedeli.ch

Teile den Inhalt mit anderen

Verwenden Sie ein Schneeballsystem, um die Schulden schneller abzuzahlen

Hier kommen wir schon zur Strategie Nr. 6. Diese Strategie, ein Schneeballsystem, ist sehr wichtig und braucht auch etwas Durchhaltewille von Ihnen. –

Damit Sie die Schulden zurückzahlen können, müssen Sie zuerst eine Übersicht schaffen. Machen Sie sich eine Liste mit allen Schulden, ausser der Hypothek. Beginnen Sie mit der kleinsten Schuld und listen Sie aufsteigend bis zur grössten Schuld. Die Liste hat folgende Spalten: Rechnungsaussteller, geschuldeter Betrag, Zinssatz, Minimum-Ratenzahlung, zusätzliche Zahlung, voraussichtlicher Abzahlungstermin.

Wie Ihnen das einfache Schneeballsystem hilft, Ihre Schulden abzuzahlen lesen Sie auf meinem Finanz-Blog.

In etwa so könnte Ihre Tabelle für die Rückzahlungen aussehen

Mein neuer Blog finden Sie unter blog.ursstaedeli.ch

Teile den Inhalt mit anderen